Monschau, Roetgen und Simmerath auf der Fahrrademo gegen Tihange!

    Beitrag vom: 08.07.2019

     

    Auch aus Monschau, Roetgen und Simmerath haben sich am Sonntag gut 60 Menschen mit dem Fahrrad - gut gelaunt - auf den Weg nach Aachen gemacht, um für die Abschaltung des umstrittenen belgischen Atomreaktors Tihange zu demonstrieren.  Teilnehmer von Monschau bis Roetgen sind dem Aufruf der GRÜNEN gefolgt und haben kräftig in die Pedalen getreten und die 25-40 Kilometer überwunden.

    An mehreren Treffpunkten auf dem Weg in die Stadt Aachen sammelten sich Gruppen von Fahrradfahrern mit dem Ziel, gemeinsam ein sichtbares Zeichen in der Innenstadt zu setzen. Zur Abschlusskundgebung am Aachener Dom kamen nach Veranstalterangaben 4.000 Radfahrer. In seiner Rede forderte Oliver Krischer, Fraktionsvize der Grünen im Bundestag, ein Ausstieg aus Atomenergie und Kohleverstromung.


    Zurück zu Aktuelles