Themen von A-Z

    K
    S
    V

    06.12.2019 Brennelemente für Tihange

    Nach wie vor werden die Hochrisiko AKW Tihange, Doel und Cattenom mit Brennelementen aus Deutschland betrieben,  und nun schon in der zweiten Legislaturperiode bastelt die Bundesregierung  halbherzig an Gesetzen, dies zu unterbinden. Barabara Hendricks (SPD), Umweltministerin der letzten Groko,...

    05.12.2019 Erneute Panne: Tihange 1 automatisch abgeschaltet

    Wie jetzt bekannt wurde, ist es im belgischen Risiko-AKW Tihange erneut zu einer Panne gekommen: Block 1 schaltete sich am Mittwoch automatisch ab, nachdem es zu Problemen mit einem Pumpensystem im Sekundärkreislauf kam.Im vergangenen Monat war bereits Block 2 wegen einer überhitzten Pumpe...

    04.12.2019 Laufzeitverlängerung für Tihange 3 und Doel 4 über 2025 hinaus?

    Geht es nach dem Willen der flämischen Ingenieursvereinigung IE-net bleiben die Atomkraftwerke Tihange 3 und Doel 4 noch weit bis über 2025 am Netz. Sowohl Tihange 3 als auch Doel 4 werden dann 40 Jahre alt sein. 2025 sollten sie eigentlich abgeschaltet werden.In der gestern vorgestellten Studie...

    24.07.2019 Laufzeitverlängerung für belgische Atommeiler verstößt gegen EU-Recht

    Luxemburg (dpa) - Belgien hat mit der Verlängerung der Laufzeiten für zwei Atomreaktoren gegen EU-Recht verstoßen. Wie der Europäische Gerichtshof (EuGH) am Montag entschied, hätte die entsprechende Genehmigung nicht ohne Umweltverträglichkeitsprüfungen erteilt werden dürfen. Sie gestattet es, die...

    25.06.2017 Grüne aus Simmerath und der Eifel bei der Menschenkette gegen Tihange

    Auch die Simmerather Grünen haben sich am 25. Juni 2017 auf den Weg gemacht, gegen das Atomkraftwerk Tihange zu demonstrieren. Mit Bussen sind sie angereist und haben eine Menschenkette gebildet. Hier ein paar Impressionen:[caption id="attachment_214" align="alignnone" width="1024"] sdr[/caption]...

    30.05.2017 Auch Simmerather Grüne beteiligten sich an der Tour Bequerel

    Auch Simmerather Grüne beteiligten sich an der Tour BequerelDie Monschauer Teilnehmer trafen pünklich um 10.45 Uhr am Bahnhof Lammersdorf ein. Von hier aus ging es gemeinsam mit dem Rad über den Vennbahnradweg Richtung Roetgen, Kornelimünster, und Wahlheim ins Stadtzentrum nach Aachen.Einen...

    21.09.2016 Fraktionsvorsitzende der StädteRegion beteiligen sich an Klage gegen Tihange

    Die Vorbereitungen zur Einreichung der Klage gegen Tihange vor dem Gericht erster Instanz in Brüssel laufen auf Hochturen. Nun wollen sich auch die Fraktionsvorsitzenden im Städteregionstag als Privatpersonen und Unternehmen an der Klage beteiligen. Im Städteregionstag am 27.10.2016 wird es...

    30.05.2016 Anti-Atom-Flashmob: Sonntag, 26. Juni, 12 Uhr, Europaplatz

    Die Kampagne gegen Tihange nimmt richtig Fahrt auf! Um unserer Forderung nach Stilllegung noch mehr Nachdruck zu verleihen, treffen wir uns am Sonntag, 26.6.2016 um 12 Uhr zu Musik und Redebeiträgen am Europaplatz. Treffpunkt „auf der Grünen Wiese“ hinter Musikschule Büchel. Wir spannen eine...

    05.04.2016 Reaktorunfall in Tihange – Ist die Nordeifel vorbereitet?

    Die Grünen in Monschau, Roetgen und Simmerath laden ein:Reaktorunfall in Tihange Ist die Nordeifel vorbereitet?Montag, der 18. April 2016, Beginn 19.30 Uhrim Bürgersaal der Gemeinde Roetgen, Grundschule Eingang Rosentalstraße  In Zusammenarbeit mit der Organisation IPPNW...

    05.04.2016 Tihange Kampagnen Webseite

    Anfang des Jahres 2016 bekam das Thema Tihange deutschlandweite Aufmerksamkeit. Gemeinsam mit den niederländischen Groen Links und den belgischen Ecolo-Grünen wurde von den Grünen in der Städteregion Aachen eine Webseite eingerichtet. Auf www.stop-tihange.eu werden Hintergrundinformationen zu...

    11.04.2015 Simmerath demonstriert: Internationale Demo in Tihange ein voller Erfolg

    Anti-AKW Demonstration in Tihange: 1500 Menschen protestierten gegen das marode AKW an der belgischen Grenze. Auch der Ortsverband Simmerath nahm gemeinsam mit Roetgener und Monschauer Grünen an der Demonstration teil.Oliver Krischer MdB berichtet:Der Himmel war wolkenbedeckt und dennoch...