Autogipfel in Berlin - Radtour in Aachen

    Autor: Wilfried
    Beitrag vom: 04.05.2020

    Termin der Veranstaltung:
    05.05.2020 | 12:00 Uhr

     

    Morgen am 5.5.2020 findet in Berlin ein Krisengipfel für die von der Coronapandemie wirtschaftlich getroffenen deutschen Autoindustrie statt. Es geht um ein Milliarden schweres Hilfspaket, zur Diskussion stehen auch Beihilfen für Pkw mit Verbrennungsmotor. Ende Gelände Aachen ruft deswegen für 12 Uhr zu einer Radtour durch Aachen auf, hier der Aufruf im Originalton: 

    "Deutschland verschläft seit Jahren die Verkehrswende. Statt auf Fahrrad, ÖPNV und Zug zu setzen, werden Milliarden Steuergelder in die klimaschädliche Autoindustrie gesteckt.

    Am Dienstag trifft sich die Bundesregierung mit der Autolobby und fordert riesige Summen Steuergeld für ihr veraltetes Geschäftsmodell.

    Der motorisierte Individualverkehr zerstört unser Klima, verpestet unsere Luft und tötet jedes Jahr tausende Menschen alleine in Deutschland. Wir wollen in Aachen ein Zeichen setzen und zeigen, dass wir die Verkehrswende selbst in die Hand nehmen.

    Kommt um 12:00 Uhr mit euren Fahrrädern zum Elisenbrunnen und gemeinsam drehen wir als kritische Masse eine Runde durch die Stadt.

    Selbstverständlich nehmen wir die Corona-Schutzmaßnahmen ernst, halten aussreichend Sicherheitsabstand und tragen Schutzmasken.

    Wir freuen uns auf Euch und eine gemeinsame, bunte und fröhliche Tour.

    Keine Hilfspakete für Klimazerstörer!

    #Abfuckprämie #VerkehrswendeÜberall

    PS: Es handelt sich um eine von der StVO gedeckte rollende Mittagspause und keine politische Versammlung."

    Hier könnten Sie sich eine Karte anzeigen lassen.

    Durch die Nutzung der Mapbox Tiles API können Informationen über die Benutzung dieser Website einschließlich Ihrer IP-Adresse an Mapbox in den USA übertragen werden.
    www.mapbox.com/privacy/

    Karteninhalte anzeigen

    05.05.2020 um 12:00 Uhr

    Friedrich-Wilhelm-Platz
    52062 Aachen


    Zurück zu Themen